0

Während der diesjährigen WWDC kündigte Apple das neue iPad-Betriebssystem iPadOS an, mit dem externe Laufwerke angeschlossen werden können.

Endlich! Apple hat angekündigt, dass wir endlich die Unterstützung für externe Speicher erhalten, auf die wir geduldig gewartet haben.
Mit dem neuen Betriebssystem können Nutzer externe Festplatten, SD Karten und USB Laufwerke in ihre iPads einstecken.

Diese neue und aufregende Funktionalität zeigt, wie Apple beginnt, die Lücke zwischen einem Tablet und einem Laptop zu schließen.
Die Funktion verbessert die Arbeitsfunktionen des Tablets und ist besonders nützlich, wenn Sie Fotos importieren oder Dateien kopieren. Apple gab an, dass Benutzer einfach ein externes USB-C Speichergerät anschließen können und das Gerät in der Datei-App angezeigt wird.

Neben der Unterstützung für externen Speicher hat Apple auch die App “Dateien” aktualisiert. Das neue Update bietet eine bessere Möglichkeit, Ihre Dateien auf dem iPad zu organisieren. So können Sie in einer detaillierteren Ansicht auf Dateien zugreifen und diese verwalten.

Laut CNET gab Apple an, dass „iPadOS… externe Laufwerke unterstützt, sodass Benutzer während der WWDC problemlos USB-Laufwerke oder SD-Karten anschließen oder sich bei einem SMB-Dateiserver anmelden können, und das alles über die Datei-App“.

Das iPadOS nutzt nicht nur den USB Typ C Anschluss des iPad, sondern verfügt auch über den Split-Screen-Modus, eine Slide-Over-Funktion, mit der Sie alle Ihre Lieblings-Apps auf dem laufenden halten können, eine aktualisierte Safari und ein engeres Raster der Startbildschirm.

Besuchen Sie jetzt unsere Website, um das beste Zubehör für Apple-Geräte zu finden.

Überwachungskamera für zu Hause: Die Do’s and Don’ts, um geschützt zu bleiben.

Previous article

So sichern Sie Ihre Webcam

Next article

You may also like

Comments

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *