Keine KategorieMyMemory ZukunftNeuigkeitenSpeichermedienZukunft

IBM Durchbruch mit Phasenänderungsspeicher

0
IBM Phase Change Memory

Der Amerikanische Technologie Riese IBM hat vor kurzem eine effizientere Art vorgetsellt um Phase-change memory (Phasenänderungsspeicher, kurz PCM) zu verwenden. Diese könnte durchaus irgendwann herkömmlichen Flash-Speicher und Ram ersätzen.

Momentan gibt es entweder DRAM oder den ehrwürdigen Flash-Speicher. Doch hier das Dilema: Ram eignet sich nicht zum Speichern von regulären Dateien, da sehr teuer und Daten nur beibehalten werden während das Gerät mit Strom versorgt wird. Flash-Speicher dagegen ist zu langsam um ihn als Hauptspeicher in einem Gerät zu benutzen. Hier kommt PCM ins Spiel, denn der hat die nötigen Eigenschaften und könnte somit beide ursprünglichen Fomen von Speicher ersätzten.

Das Material der PCM zeigt zwei stabile Zustände: Die amorphe (ohne eine klar definierte Struktur) und kristalline (mit Struktur). Obwohl kristallin basierender Speicher bereits seit ca. 15 Jahren bei optischen Disks benutzt wird war er bislang zu teuer ineffizient (den die Zellen sind hier entweder „An“ oder „Aus“). Den cleveren Köpfen bei IBM ist es nun jedoch gelungen einen Weg zu finden genau diese Zellen wesentlich effektiver zu machen.

Doch was genau bedeutet dieser Durchbruch? Laut Angaben von IBM reicht die Anwendung vom RAM Ersatz bis hin zur Nutzung in Mobilen Geräten, in einer Hybrid-Form aus PCM und herkömmlichem Flash-Speicher um Geschwindigkeiten wesentlich zu erhöhen. „Zum Beispiel könnte das OS des Gerätes (Handy, Tablet etc) auf PCM gespeichert werden, damit es innerhalb von Sekunden hochfährt. Die Anwendungen umfassen auch den Business-Sektor, denn es kann eine komplette Datenbank gespeichert werden, um das blitzschnelle bearbeiten zeitkritischer Online-Anwendungen, wie zum Beispiel Finanztransaktionen, zu ermöglichen.“ so IBM.

Ein weiterer Vorteil von PCM ist, dass Daten nach dem Abschalten nicht verlohren gehen (wie bei DRAM der Fall). Desweiteren wiedersteht PCM mindestens 10 Millionen Schreibzyklen, anstatt der ca. 3000 bei durchschnittlichen USB Sticks…

Hier seht ihr die erste Demonstration von PCM (Video in Englisch):

Christian Keenan
Wenn er nicht gerade fur MyMemory bloggt, ist Christian Keenan ein professioneller Fotograf. Um mehr von seiner Arbeit zu sehen besuchen Sie bitten seine Website www.ckpblog.com

    Die €1 Million Kartoffel

    Previous article

    Samsung’s neuer 512GB SSD ist unglaublich klein

    Next article

    You may also like

    Comments

    Leave a reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *